Aktion zum Internationalen Mädchentag am 11. Oktober 2017

Wir, die Klasse 10BFMK, veranstalteten am 27.09.17 einen Aktionstag „Just Girls“ in der Pausenhalle der BSGG.

Nachricht des Tages: Saudi Arabien erlaubt Frauen das Autofahren

Menschenrechtsaktivisten hatten seit mehr als drei Jahrzehnten gegen das Fahrverbot in dem erzkonservativen Land gekämpft.

Der Aktionstag „Just Girls" fand im Rahmen des internationalen Mädchen-Tages statt.

Wir setzen uns für die Rechte von Frauen und Mädchen ein – durch Informationen, denn mehr Frauen müssen auf ihre Rechte aufmerksam gemacht werden, da in vielen Ländern Frauenrechte missachtet und Frauen immer noch benachteiligt werden.

Untermalt von Eko Freshs „Köln  Kalk Ehrenmord“ wurden in der Pausenhalle mithilfe eines Glücksrads Gedankenanstöße an SchülerInnen verlost: ohne Nieten, es gab sogar Gummibärchen zu gewinnen.

Viele Mädchen haben sich interessiert für die „Preise“ und die Plakate zu Themen wie:

Ehrenmord, Zwangsheirat,

die Loverboy Methode,

Belästigungen am Arbeitsplatz,

Size-0 - Magersucht,

Beschneidung und Genitalverstümmelungen m/w,

ungleiche Bezahlungen von Frauen-Männern und

Malala, jüngste Friedensnobelpreisträgerin im Alter von 16 Jahren, die sich für Bildung für Mädchen einsetzt.

Es haben aber auch einige Jungs am Glücksrad gedreht. Auch einige LehrerInnen haben sich begeistern lassen.

Als Erinnerung hat jeder Teilnehmende ein pinkes Bändchen bekommen, welches mit einer persönlichen Nachricht beschriftet werden konnte.

Weitere Aktionen werden von uns folgen - hoffentlich mit bleibender Wirkung.

Top