Besuch aus Schweden

Im Mai war eine Gruppe mit 22 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften in Örebro.

Seit einigen Jahren besteht die Kooperation mit dem Rudbecksgymnasium in Örebro. Der Schüleraustausch steht unter dem Thema der Nachhaltigkeit, wobei sich die Schülerinnen und Schüler mit den verschiedensten Definitionen beschäftigen. 

Dort untersuchten die die Nachhaltigkeit von Nachrichten und diskutierten über Fake news in den sozialen und öffentlichen Medien. In der letzten Augustwoche hat uns eine Gruppe mit 18 Schülerinnen und Schülern und zwei Lehrkräften besucht. Hier waren die Themen der Nachhaltigkeit in der Gebäudeplanung und die E-Mobilität. Die schwedischen und deutschen Schülerinnen und Schüler besuchten gemeinsam ein Kraftwerk in Frankfurt und nahmen an einer Führung durch das Frankfurter Westend teil, wo sie von Architekten Einblicke in das nachhaltige Planen einer Stadt bekamen. Ein weiteres Highlight war das Klettern in Darmstadts Kletterwald. Als am Freitagmittag wieder die Zeit des Abschiednehmens kam, wurden fleißig noch Verabredungen getroffen, dass die gewonnen Freundschaften über die Landesgrenzen hinweg, weiterhin gepflegt werden.

Top