Bilder für die Bewerbung kompetent kreiert von Schülern für Schüler

Kostenlose Bewerbungsphotos mit der Foto-AG der Beruflichen Schulen Groß-Gerau.

Die Foto-AG der Beruflichen Schulen Groß-Gerau veranstaltete zum wiederholten Mal eine Portraitfoto-Reihe mit dem Zweck, Schülerinnen und Schülern kostenlos zu Bewerbungsfotos zu verhelfen. Das Angebot wurde zahlreich wahrgenommen von Schülerinnen und Schülern der Schulform InteA.

Studienrat Jürgen Gäb, Leiter der Foto-AG, initiierte diese Aktion erstmals vor drei Jahren; die Idee dazu hatte seine Kollegin Anja Eckhardt, Fachkonferenzleitung InteA. Die Schülerinnen und Schüler der AG lernen das Handwerk der Portraitfotografie an einem praktischen Anwendungsfall. Der Ertrag ist nicht nur eine simulierte Fotosession, sondern es entstehen real verwendbare Bewerbungsfotos. »Es ist immer wieder eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten«, so Jürgen Gäb. Die AG-Mitglieder, in diesem Jahr bestehend aus Janin Voigt, Celine Cezanne, Mohammed Abdullah (Fachoberschule, Jahrgang 11 und 12), Mats Zimmerman und Tom Richter (Berufliches Gymnasium, Jahrgang 11), arbeiten nach einem Probelauf völlig selbstständig; auch die Nachbearbeitung und Optimierung der entstandenen Aufnahmen führen sie durch. Die Schülerinnen und Schüler, die ihnen als Modelle zur Verfügung stehen, erhalten schließlich hochwertige Fotos für ihre Bewerbungsunterlagen.

InteA bedeutet »Integration durch Anschluss und Abschluss« und ist ein zweijähriger Lehrgang für Migranten aus aller Welt, die vorwiegend die deutsche Sprache erlernen sollen, aber auch Mathematik-, Biologie- und Politikunterricht erhalten. Zudem werden sie in praktischen Berufsfeldern wie Kochen, Metall- oder Holztechnik oder im Elektrohandwerk unterrichtet. Ziel ist es, ihnen einen Übergang in andere Schulformen oder eine Duale Ausbildung zu ermöglichen. An den BSGG werden derzeit acht InteA-Klassen unterrichtet. Es sind Schülerinnen und Schüler, die alphabetisiert werden (d. h. die in Deutschland gebräuchliche Schrift mit lateinischen Buchstaben erst einmal erlernen müssen) hin bis zu denjenigen, die beispielsweise das Sprachdiplom B1 (DSD-Pro) oder den Hauptschulabschluss erlangen.

Die Foto-AG der Beruflichen Schulen Groß-Gerau besteht schon in ihrem zehnten Jahr. Die Teilnahme steht allen Besuchern der BSGG offen. So betätigen sich Schülerinnen und Schüler aus dem Beruflichen Gymnasium, der Fachoberschule und auch anderen Schulformen kreativ mit verschiedensten Themen rund ums Bild. So gehören jedes Jahr neben der Produktion von Portraits zum Beispiel Lichtmalerei, Panoramafotografie, aber auch fotografisches Design und künstlerische Bearbeitung von Aufnahmen zum Betätigungsfeld der Foto-AG.

Top