Die FOS springt sich fit

Besuch der 12er FOS im Fitness- u. Wellnessclub.

Original Photo von Marco Verch (CC-License Attribution 2.0 Generic), siehe auch unter https://www.flickr.com/photos/149561324@N03/

„Ab aufs Trampolin!“ hieß es für die Schülerinnen und Schüler der 12er FOS. Im Rahmen ihres Sportkurses mit dem Schwerpunktthema Fitness besuchten knapp 20 Fachoberschüler den Relax Fitness- u. Wellnessclub in Groß Gerau, um den Trendsport Jumping Fitness kennenzulernen. Bei der aus Tschechien stammenden Trainingsmethode erhält jeder Kursteilnehmer sein eigenes Trampolin mit Haltegriff, es wird Musik mit einem schnellen Beat aufgelegt und schon kann das Hüpfworkout starten. Das Training kombiniert Übungen aus Aerobic, Krafttraining und Cardioworkout, aber eben auf dem Trampolin. Während des Trainings werden teils langsame, teils schnelle Sprünge und Schritte miteinander verknüpft, was nicht nur eine Herausforderung für die Koordination und den Gleichgewichtssinn darstellt. „Jumping Fitness kann, wenn man es richtig ausführt, effizienter als Joggen sein“, erklärt Trainerin Chris den Teilnehmern zu Beginn des Workouts, „es trainiert nicht nur alle wichtigen Muskelgruppen, es ist auch ein extrem gutes Ausdauertraining.“

Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung lernte der Kurs die ersten Schritte und innerhalb weniger Minuten zeigte sich, dass Trampolinspringen ziemlich schweißtreibend sein kann. Mit zunehmender Dauer des Workouts wurden die Schritte nicht nur schneller, sondern auch anspruchsvoller und anstrengender. Die Trainerin verlange dem Kurs einiges ab und wartete mit immer neuen Herausforderungen auf. Der abschließende Blick in erschöpfte, aber glückliche Gesichter zeigte jedoch, dass der Kurs die Bewegungsfreude der Trainerin teilt. „Ihr habt das wirklich super gemacht, ihr könntet sofort in einen Kurs einsteigen“, lobt sie die Teilnehmer. Der ein oder andere wird das bestimmt tun und sich auch außerhalb des Sportkurses fitspringen.

Top