Landrat Thomas Will weiht Bilder der Kreativ-AG ein

Halbjahresprojekt der Kreativ-AG abgeschlossen

Landrat Thomas Will (5. v.l.) und AG-Leiter Martin Türck (3. v.r.) mit den Schülerinnen und Schülern der Krativ-AG 2019/20

Allen Corona-Widrigkeiten zum Trotz haben Milena Sandner, Selin Kandur, Milou Werle, Rebecca Härter, Eddy Kouaket Zon, sowie Gregor Dörr das Halbjahresprojekt der Kreativ-AG abgeschlossen und am Montag dem 25.05. feierlich im kleinen Kreis an Landrat Will überreicht.

Die entworfenen Bilder zeigen verschiedene Gebäude des Landkreises Groß-Gerau in künstlerischer Aufbereitung und werden künftig in diesen Gebäuden fest ausgestellt. Das Jobcenter von Groß-Gerau befindet sich beispielsweise zeichnerisch „Unterwasser“, auch wenn der Künstler Gregor Dörr nicht unbedingt einen Bezug zur aktuellen Zeit damit ausdrücken wollte, ist das Motiv doch recht passend – da sind sich die Anwesenden einig. Weitere Einzelheiten zu dem Event finden sich auch auf der Seite des Echos und in der offiziellen Pressemitteilung des Landrates.

Das nächste Projekt der AG ist auch schon am Horizont laut dem Leiter der AG, Herrn Türck. Aller voraussichtlich nach geht es mit dem Smartschool Partner der BSGG, der Unternehmensberatung Devoteam GmbH aus Darmstadt, im Herbst thematisch in die Zukunft.