Europa-Truck zu Gast an den BSGG

Informationen und Gespräche rund um die Europawahl am Montag, den 13. Mai 2019 von 10:00–13:00 Uhr.

Auch ohne Großbritannien leben in der EU noch ca. 446 Millionen Menschen in 27 Staaten, die sich in mehr als 30 Sprachen und Dialekten verständigen und die Ende Mai das Europaparlament wählen. Die Bedeutung dieser Wahl für alle Menschen in Europa betont Ute Wiegand-Fleischhacker, stellvertretende Vorsitzende der Europa-Union des Kreisverbandes Groß-Gerau: „Europa ist wichtiger denn je!  Wenn wir in Europa nicht zusammenhalten, ist der Frieden gefährdet!“

Dem parteiunabhängigen Verein Europa-Union Schwalm-Eder mit seiner 1. Vorsitzenden Marianne Hühn ist es deshalb ein besonderes Anliegen, über die Europawahl zu informieren.

Oft werde Europa mit schlechten Dingen in Verbindung gebracht, doch es sei extrem viel Positives geschaffen worden, so die Vorsitzende. Über diese positiven Aspekte möchte sie mit ihrem Team auf der Tour mit dem „Europa-Truck“, einem umgebauten ehemaligen Foodtruck, aufklären.

Am Montag, den 13. Mai 2019 von 10:00 – 13:00 Uhr steht der Europa-Truck auf dem Parkplatzgelände der Beruflichen Schulen in Groß-Gerau bereit. Am Europa-Truck gibt es für jede Altersklasse etwas zu entdecken. Neben Spielen, Broschüren, Geschenken und Fakten-Checks gibt es einen Europabaum, an den man Kritik und Wünsche heften kann. Diese werden anschließend an die hessischen Europa-Abgeordneten überreicht.

Landrat Thomas Will, Bürgermeister Erhard Walther, MdL Ines Claus und MdL Gerald Kummer haben bereits ihre Teilnahme zugesagt und werden zeitweise für Gespräche zur Verfügung stehen.

Weitere Stationen des Europa-Trucks finden sich auf der Homepage des Vereins.

(V. i. S. d. P.: Berufliche Schulen Groß-Gerau und Europa-Union e.V. Hessen)

Sehen Sie hier einen Videoclip des Kreis Groß-Gerau zur Europawoche.

Top