Schülerinnen und Schüler der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung besuchten den Bundestag

Sechste Berlinfahrt der BzB Klassen der BSGG

Die BzB-Klassen und ihre Lehrerinnen

Unter der Reichstagskuppel mit Herrn Jörg Cezanne (MdB)

Laserparcours im Spionagemuseum

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Jörg Cezanne von den Linken haben 25 Schülerinnen und Schüler aus drei BzB-Klassen Berlin und den Bundestag besucht.

Neben einem Vortrag im Plenarsaal gab es ein informatives Gespräch mit Herrn Cezanne. Er beantwortete kompetent und freundlich die verschiedensten Fragen der Jugendlichen zu seiner beruflichen Karriere, zu seinem Privatleben sowie zur Tagespolitik. Anschließend besuchte er mit uns die Glaskuppel des Bundestages und wir genossen den Blick über die Stadt.

Für die meisten der 25 Schülerinnen und Schüler war es das erste Mal, dass sie Berlin live erlebten. Neben dem Besuch des Bundestages erwartete uns ein abwechslungsreiches Programm. Da es auch unsere Abschlussfahrt war, durfte der Spaß auf dieser Fahrt nicht zu kurz kommen.

Gleich nach dem Einchecken in unserem zentral gelegenen Hostel ging es auf zum Spionagemuseum. Das Deutsche Spionagemuseum in Berlin ist inzwischen eine der weltweit wichtigsten Sammlung rund um das Thema Spionage. Richtig gut ist der Laserparcours im Spionagemuseum. Wie eine Katze mussten wir uns geschmeidig durch grüne Laserstrahlen bewegen. Bloß nicht berühren, sonst löst man Alarm aus. Passt man einen Moment nicht auf… bäm, erwischt. Schlechtester Spion ever!

Im Verlauf der nächsten Tage lernten wir die Stadt bei einer Stadtrallye kennen.  In kleinen Teams zogen wir durch die Straßen, mussten uns mit einer Karte durch Berlin Mitte navigieren und verschiedene Rätsel lösen und Fragen beantworten. Trotz der hohen sommerlichen Temperaturen hatten wir viel Spaß, spielerisch Berlin kennen-zulernen.

Neben dem Besuch bei Madame Tussauds und des Dungeons hatten die Schülerinnen und Schüler auch genug Freizeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, shoppen zu gehen etc.

Den letzten Abend verbrachten wir gemeinsam beim Supreme Burger, einem Burger-Grill, der für seine leckeren Dry Aged Homemade Burger und handgeschnitten Pommes bekannt ist.

Müde und voller Eindrücke trat die Gruppe am fünften Tag die Heimreise an – einige voll Wehmut, denn am folgenden Tag endet mit der Zeugnisausgabe für viele die Schulzeit.

Top