Vernissage – Kunstspektakel an der BSGG

Was ist eine Vernissage? Laut Wikipedia bezeichnet der Begriff eine festliche Eröffnung einer Kunstausstellung mit noch lebenden Künstlern und Künstlerinnen.

Am 28.05.19 durften die Schülerinnen und Schüler, die Lehrkräfte, sowie die Presse live bei der ersten Vernissage der Beruflichen Schulen Groß-Gerau von 13:45-14:30 Uhr im Lernzentrum der Schule dabei sein. Die neugegründete Kreativ-AG enthüllte dabei insgesamt sechs Werke.  

Bei der Kreativ-AG handelt es sich um keine normale AG, da sämtliches künstlerisches Know-How ausschließlich von den Lernenden selbst kam und keinerlei fachliche Begleitung erfolgte. Die AG wurde projekthaft zum ersten mal in diesem Schuljahr angeboten. Die Idee kam der Lehrkraft Herr Türck eines Tages beim Korrigieren: „Es hat alles mit einer Schülerzeichnung unter einer Klausur angefangen". Gefragt ist Können, Aushaltevermögen und vor allem  Kreativität. 

Sechs Lernende aus den verschiedensten Schulformen (FOS, BG, INTEA) arbeiteten seit Anfang des Halbjahres an 1x1 Meter Acrylleinwänden. Regelmäßig haben sie sich getroffen und neue Ideen ausgetauscht. Das Thema der Kunstgemälde war das Schulwahrzeichen, der Wasserturm. Ergebnis waren einzigartige Zeichnungen. Von einer Comic Version bis zur surrealistischen Malerei und bunten Farbexplosionen war alles dabei. Auf jeden Fall genug Anreiz, um dieser Leistung eine Vernissage zu würdigen. 

Zum Einstieg hielt der AG Leiter eine kleine Willkommensrede. Anschließend stellte er folgende Künstler und Künstlerinnen vor: Yuled Barbatiello, Cagatay Cagsirli, Letizia Lombardo, Buket Sariyildiz, Josie Weiß und Mohammed Abdullah. Ihnen verdanken wir den Anlass dieses Tages und die Eröffnung der ersten künstlerischen AG. Nach der Danksagung an alle helfenden Hände übergab er das Wort an den Schuldirektor Herr Gonnermann.  

Dieser beteuerte seinen Stolz eine weitere erfolgreiche AG an der Schule unterstützten zu können. Gerade da die BSGG auf technische und wirtschaftliche Fächer fokussiert sind bietet die Kreativ-AG eine willkommene Abwechslung. Mit ihr kommen großes Talent und noch größeres Potential. Nach heftigem Applaus ging es auch schon los. 

Durch Musikalische Unterstützung am Klavier von Andre Hummels und Tobias Rubke wurden die Zuschauer auf das folgende Spektakel eingestimmt. Umhüllt trugen die Lernenden ihre Kunstwerke auf die Bühne. „Als würde ich ein Stück meiner Seele offenbaren.“ In Begleitung theatralischer Trommelmusik wurden die Gemälde gefolgt von lauter Staunen offenbart. Eines schöner als das andere und jedes war die Veranstaltung Wert. Ab sofort sollen diese Bilder die Gänge und Treppenhäuser der Schule schmücken und so das Schulleben jeden Tag optisch aufwerten.  

Abschließend nahmen die Lernenden zahlreiche wohlverdiente Komplimente entgegen. Sie waren offen für Fragen und konnten so eventuell den einen oder anderen für ihre AG dazugewinnen. Die Vernissage war also ein voller Erfolg und darf hoffentlich bald wieder stattfinden.  

Kira Weitzmann (12BG) 

Top