Zweites Azubi-Speeddating an den BSGG ein voller Erfolg

Wie schon im Vorjahr fand am Freitag, den 24. Mai 2019 an den BSGG das AZUBI-Speeddating in Kooperation mit der IHK Darmstadt statt.

Heute Daten, morgen Ausbildung! Das diesjährige Motto des zweiten regionalen Azubi-Speed-Datings verspricht nicht zu viel. In Zusammenarbeit mit der IHK Darmstadt stellten sich 47 Unternehmen am 24.05.19 in den Räumlichkeiten der Beruflichen Schulen Groß-Gerau vor. Die Veranstaltung war für alle Lernenden im Kreis Groß-Gerau von 10 bis 14 Uhr offen. Unabhängig vom Schulabschluss konnten sich hier Interessentinnen und Interessenten für eine Ausbildung oder ein duales Studium bewerben. Alles was sie dafür mitbringen sollten war ein Lebenslauf, das letzte Zeugnis und natürlich Motivation. Nun überzeugte man von sich in einem 10 minütigen Vorstellungsgespräch und konnte so eventuell schlechtere Noten durch einen guten ersten Eindruck wettmachen.

Wir alle kennen es. Der Abschluss rückt immer näher und die Zeit der Bewerbungen steht vor der Tür. Wochenlange Bewerbungsverfahren und der stetige Stressfaktor, nicht gut genug zu sein. Doch das ist jetzt vorbei. Was gibt es wohl besseres als eine Veranstaltung an der zahlreiche Unternehme offene Ausbildungsplätze anbieten? Im Grunde handelt es sich hierbei um ein umgekehrtes Vorstellungsgespräch. Das Unternehmen kommt direkt zu dir. Es stellt sich dir vor und möchte dich für sich gewinnen.

250 Schülerinnen und Schüler ließen diese Chance nicht ungenutzt. Das Angebot reichte vom kaufmännischem Bereich bis zu chemischen und technischen Angeboten. Von großen Unternehmen wie Merck und Döhler bis hin zu kleinen regionalen Agenturen. Auch dem Alter waren keine Grenzen gesetzt. Personen zwischen 16 und 50 Jahren waren auf der Suche nach dem passenden Beruf.

„Viele Wege führen nach oben". Selbst wenn der Abschluss noch ein wenig hin ist, bietet das AZUBI-Speed-Dating einen großartigen Ort zum Üben. Gerade wenn man etwas nervöser ist und sich schwer im freien Sprechen tut, ist dies‘ eine ideale Gelegenheit sich auf später vorzubereiten. Die Gespräche finden in einer lockeren Atmosphäre statt und es besteht kein Leistungsdruck. Im Nachhinein sind die Unternehmen auch gerne bereit den Lernenden ein Feedback und Verbesserungsvorschläge mit zu geben.

Ebenso profitieren die Unternehmen. Einerseits erhoffen sie sich natürlich Nachwuchs, aber gleichzeitig erlangen sie auch einen Einblick in die Welt der heutigen Jugend. Sie lernen die Interessen der Bewerberinnen und Bewerber kennen und erfahren, was für sie wichtig in einem Beruf ist. Es handelt sich also um ein Geben und Nehmen. „Das AZUBI-Speed-Dating ist eine tolle Veranstaltung bei der für jeden was dabei ist. Seit dem letzten Jahr sind weitere Verbesserungen zu sehen.“

Ein besonderes Lob geht an die helfenden Lehrkräfte „ohne deren Hilfe dieser Tag nicht zustande gekommen wäre". Ihrer tatkräftigen Unterstützung ist der reibungslose Ablauf der Veranstaltung zu verdanken. Lernende wie Unternehmen hoffen auf weitere Jahre des AZUBI-Speed-Datings in den Beruflichen Schulen Groß-Gerau.

Kira Weitzmann, 12 BG

Top