Am 15.11.2016 fand der Sportunterricht des Beruflichen Gymnasiums zum Thema „Gesundheit und Wohlbefinden“ unter der Leitung von K. Ritt-Kühler mal wieder außerhalb der in die Jahre gekommenen kreiseigenen Sporthalle statt.

Organisiert durch 3 Schülerinnen der Jahrgangsstufe 12 hatten wir die Möglichkeit im modernen Fitness- und Gesundheitssportzentrum des SKV-Büttelborn unsere „Körpermitte“ zu trainieren.

Die Schülerinnen eröffneten die Trainingseinheit mit einem gut vorbereiteten Kurzvortrag über Inhalt, Adressatengruppe und Ziele der bevorstehenden modernen Sportart „Core-Training“.

Nach einem einheizenden Aufwärmprogramm zu Musik versteckten sich hinter der gesundheitsorientierten Sportart Kraftübungen mit freien Gewichten, die ganze Muskelketten beanspruchen. So schwitzten wir unter den motivierenden Ansagen von Trainerin Daniela bei zahlreichen Übungen für Bauch, Rücken, Hüfte und Gesäß, um dann am Ende wohlverdient unseren Puls durch ein entspannendes Cool Down wieder in den „Normalbereich“ zu bringen. Alle Schüler des Sportkurses waren mit großem Durchhaltevermögen bis zum Ende der Trainingseinheit sportlich aktiv, so dass die Organisatoren für den Einblick in die für die meisten Schüler neue Trainingsform ein durchweg positives Feedback bekamen.

Top