Von 17.9.-21.9.2018 fand an den Beruflichen Schulen Groß-Gerau die Projektwoche statt. Im diesem Rahmen fanden Lernende der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung- und Flüchtlingsklassen sowie des Beruflichen Gymnasiums im Projekt „Politik und Deutsch“ zusammen. Die Lernenden tauschten Anekdoten über das eigene Leben aus und konnten so neue Freundschaften knüpfen.

Gemeinsam ging es zu einem Grafikworkshop in Frankfurt im Museum für angewandte Kunst. Dort erhielten die Lernenden die Möglichkeit, selbst Postkarten herzustellen.

Im Anschluss daran überlegten die Lernenden in Kleingruppen, welche Anekdote sie zum Abschluss der Projektwoche vorstellen. Die Darstellung der gewählten Anekdoten reichte vom Erzählen von erlebten Geschichten bis hin zu künstlerischen Darstellungen.

Top